Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Der neue Erlass macht Händlern etwas Hoffnung – aber Lemgo Marketing bleibt vorsichtig.

Der für leckere Brötchen und hervorragenden Gesang bekannte Lemgoer hat sich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.

17 Mitglieder verlassen den Stadtrat. Auch für den Bürgermeister und den ersten Beigeordneten gibt es Ehren und Geschenke. (Abo-Beitrag)

Amtsinhaber Dr. Axel Lehmann kann die Stichwahl für sich entscheiden. Die Wahlbeteiligung liegt bei 36 Prozent.

Nach der Corona-Zwangspause öffnet auch die "LöffelBar" wieder. Hier kochen und servieren zwei Lemgoer Originale. Aber warum ausgerechnet Suppe?

Ein Drittel von Lemgos „Grüner Lunge“ ist tot. Die restlichen Bäume könnten in den nächsten Jahrzehnten folgen, sagt Stadtwald-Förster Hans-Friedrich Meiercord.

Unter Hygieneauflagen sind vor allem junge Lemgoerinnen und Lemgoer dem Aufruf der "Fridays for Future"-Bewegung zur Demo gefolgt.

Die PCB-Sanierung im laufenden Betrieb stellt die TH OWL und die Baufirmen vor einige Herausforderungen. (Abo-Beitrag)

Lemgos großes Stadtfest ist abgesagt, Weihnachts-Atmosphäre soll es aber geben. Was möglich ist, entscheidet das Land NRW.

Im Jahresbericht zieht die Stiftung eine erste Corona-Bilanz.

Diakonie, Kunst und Hilfe für Bedürftige: Der Lemgoer Rechtsanwalt hat viele Projekte unterstützt.

Historische Personen stellen in zehn Geschichten bekannte Gebäude der Epoche vor. Die Dreharbeiten starten im Herbst.

Kurz vor der Premiere kam der Lockdown. Einen abgespeckten Start mit Abstand möchte die Stadt nicht. (Abo-Beitrag)

Die gelben Säcke sollen 2021 aus Lemgo verschwinden, in Lippe wird die gelbe Tonne eingeführt.

Es ist amtlich: In diesem Jahr findet Lemgos großes Volksfest nicht statt.

Verdünntes Bier, vermeintliche Goldminen und unappetitlicher Müll: Viele Lemgoer Straßen haben spannende Geschichten. Ein paar Beispiele. (Abo-Beitrag)

Der TBV Lemgo legt ein Hygiene-Konzept vor. Damit sollen Heimspiele vor Publikum wieder mögliich werden.

Bürgermeister Dr. Reiner Austermann wirbt für eine lockere Auslegung der Gestaltungssatzung in Corona-Zeiten. (Abo-Beitrag)

Markus BaierDie Wahl ist vorbei .

Das Ergebnis: Markus Baier wird Bürgermeister .

Er fängt am 1. November mit seiner Arbeit an .

Reiner Austermann ist dann nicht mehr Bürgermeister .

Hochsommerliches Wetter im September: Das Lemgoer Schwimmbad lädt zum Baden ein.

In Zukunft diskutieren 48 Lemgoerinnen und Lemgoer über die Zukunft der Stadt. Alle Fakten und Gesichter dieser Wahl.

Markus Baier wird Lemgos neuer Bürgermeister. Die CDU bleibt stärkste Kraft im Rat.

Am heutigen Sonntag wird nicht nur gewählt. Alte Gebäude in Lemgo stellen sich vor.

Der Brandgeruch zog durch die Stadt. Die Löscharbeiten dauerten bis zum nächsten Morgen. (Mit Video)

Das Tempo 30 werde kaum eingehalten, beschweren sich Bürger bei der Stadt. (Abo-Beitrag)

In den kommenden Jahren erreichen viele Lemgoer Hausärzte das Rentenalter. Die SPD hat sich das Thema auf die Fahnen geschrieben.

Die autonomen Einschienen-Fahrzeuge könnten ab 2022 im lippischen Norden fahren - und später auch bis Lemgo.

Mit dem massenhaften Töten männlicher Küken in Deutschland soll bis zum Ende kommenden Jahres Schluss sein. Eine Alternative wurde in Lemgo entwickelt.

Zehn Parteien und Wählergruppen stellen sich zur Wahl. Für alle, die noch unentschlossen sind, hier eine Übersicht über sieben Themen, die Lemgo betreffen.

Am Sonntag, 6. September, hat der Lutherische Superintendent Dr. Andreas Lange den jüngsten Prädikanten der Lippischen Landeskirche in der Lemgoer St. Marien-Kirche in sein Amt eingeführt: Julien Thiede, 22 Jahre. Thiede hat eine Ausbildung absolviert, um ehrenamtlich Gottesdienste leiten und Predigten halten zu können. Über 40 Prädikanten sind laut Pressemitlleilung insgesamt in der Lippischen Landeskirche tätig.

10.000 Kugelschreiber liegen für die Wählerinnen und Wähler bereit. Viele haben ihr Kreuz schon gemacht.

Die Lemgoer Grünen haben an zwei Wahlkampfständen rund 100 Unterschriften für die „Volksinitiative Artenvielfalt“ gesammelt.

Für ihr gemeinsames "Smart Cities Modellprojekt" erhalten die beiden Kommunen zusammen 5,3 Millionen Euro vom Bund.

Da schafft man es auf den Thron, und dann kommt Corona. Die amtierenden Lemgoer Schützenkönige tragen es mit Fassung und einer Portion Humor.

Die an Corona erkrankte Erzieherin hat niemanden angesteckt. Alle Kinder dürfen wieder in die Schule.

Vor der Grundschule Brake geht zu Stoßzeiten nichts mehr. Die Stadt bestätigt Handlungsbedarf. (Abo-Beitrag)

Roland Linde hat im Auftrag von „Alt Lemgo“ seine Stadtgeschichte fortgesetzt. Eine Entdeckungsreise durch drei Jahrhunderte.

Die Wiese, wo einst die Dorfschule stand, soll zum Zentrum vieler Aktivitäten werden. Dafür gibt es jetzt konkrete Pläne. (Abo-Beitrag)

Ab 5. September können alle Lemgoer wieder Radel-Kilometer sammeln. Die Alte Hansestadt hat einen Titel zu verteidigen.

Am Skaterpark sind die Bagger am Werk. Bis zum Jahresende sollen Soccerfield, Grillplatz und Fitness-Geräte fertig sein. (Abo-Beitrag)

Rushhour in Lemgo, das macht keinen Spaß. Der nördliche Teil der Westumgehung soll das ändern. Betroffene sorgen sich ums Ilsetal und sagen: Das wird nichts bringen.

Vom Ruder bis zum Mast haben die Studierenden alles selbst gebaut. Das meiste ist aus Holz gefertigt. Das Lemgoer Boot segelt unter der Flagge der Nachhaltigkeit. In dieser Woche hat das Team der TH OWL sein Skiff zum ersten Mal zu Wasser gelassen.

Mit der Metropole teilt sich die Alte Hansestadt einen Preis als „bester kommunaler Investor“.

Entwarnung gibt das Gesundheitsamt aber noch nicht. Weiterhin sind 52 Kinder und mehrere Erzieherinnen in Quarantäne.

Die Laubke bekommt ein Quartierszentrum als Ersatz für die marode Mehrzweckhalle. (Abo-Beitrag)

Das Schützenfest ist Corona zum Opfer gefallen. Zurück bleiben Königinnen, denen der große Auftritt im prächtigen Kleid versagt blieb – und die Hoffnung auf zukünftige Feste.

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.