Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Der neue Erlass macht Händlern etwas Hoffnung – aber Lemgo Marketing bleibt vorsichtig.

Der für leckere Brötchen und hervorragenden Gesang bekannte Lemgoer hat sich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.

17 Mitglieder verlassen den Stadtrat. Auch für den Bürgermeister und den ersten Beigeordneten gibt es Ehren und Geschenke. (Abo-Beitrag)

Amtsinhaber Dr. Axel Lehmann kann die Stichwahl für sich entscheiden. Die Wahlbeteiligung liegt bei 36 Prozent.

Nach der Corona-Zwangspause öffnet auch die "LöffelBar" wieder. Hier kochen und servieren zwei Lemgoer Originale. Aber warum ausgerechnet Suppe?

Ein Drittel von Lemgos „Grüner Lunge“ ist tot. Die restlichen Bäume könnten in den nächsten Jahrzehnten folgen, sagt Stadtwald-Förster Hans-Friedrich Meiercord.

Unter Hygieneauflagen sind vor allem junge Lemgoerinnen und Lemgoer dem Aufruf der "Fridays for Future"-Bewegung zur Demo gefolgt.

Die PCB-Sanierung im laufenden Betrieb stellt die TH OWL und die Baufirmen vor einige Herausforderungen. (Abo-Beitrag)

Lemgos großes Stadtfest ist abgesagt, Weihnachts-Atmosphäre soll es aber geben. Was möglich ist, entscheidet das Land NRW.

Im Jahresbericht zieht die Stiftung eine erste Corona-Bilanz.

CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) - Künstliche Intelligenz für die Maschinengesundheit

1) Freuen sich über ihren Erfolg: Hanna Senke, Hanna Kattermann, Joscha Lahl, Sebastian Stabenau, Jan Lorenzen und Hendrik Mitgau (v.l.n.r.) Foto: CIIT

Teilnehmende der AIChallengeDays lösen echte Probleme in der Industrie

Weiterlesen ...

Möglichkeiten statt Mythen: Digitaler Stipendien-Infotag 2022 der TH OWL

Am 13. Januar findet der Digitale Stipendien-Infotag 2022 der TH OWL statt. Bildnachweis: TH OWL

Stipendien gibt’s nur mit Einser-Schnitt? Ich nehme anderen Geld weg, die es dringender brauchen? Das sind nur zwei von vielen Mythen zum Thema Studieren mit Stipendium. Beim Digitalen Stipendien-Infotag am 13. Januar erklären Expertinnen und Experten der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) und verschiedener Förderwerke, was man wirklich zum Thema Stipendium wissen muss.

Weiterlesen ...

Das Heimatpaket – Geschenke aus Ostwestfalen-Lippe

Ehrlich, authentisch, echt: Jil Schlüter (l.) und Claudia Albert (r.) sind die Gründerinnen hinter dem Start-up „Heimatpaket“. Foto: Tina Rotermund

Aus der gemeinsamen Verbundenheit zu ihrer Heimat Ostwestfalen-Lippe und den dortigen regionalen Produkten ist jetzt auch ein gemeinsames Unternehmen entstanden: Das Heimatpaket.

Weiterlesen ...

Studierende entwickeln Unterkünfte für Geflüchtete

Präsentieren das Modell der Flüchtlingsunterkunft: Zinzile Makhanda, David Laufkötter, Jannis Stadtmann, Anna Adrover I Gili, Aleksandra Ewa Kamusinska, Tarik Gützlaff, Professor Adrian Riegel und Mirco Nikolai Wolf (v.l.n.r.).

Im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Holzindustrie an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) lernen die Studierenden alles rund um die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Produkten aus Holz und Holzwerkstoffen. Auch die wirtschaftliche Gestaltung spielt dabei eine wichtige Rolle. Im letzten Semester beschäftigten sich die Ingenieurinnen und Ingenieure mit der Produktion von mobilen Flüchtlingsunterkünften und präsentierten ein innovatives Konzept.

Weiterlesen ...

Kreis Herford und TH OWL unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

V.l.n.r. sitzend: Professor Dr. Jürgen Krahl (Präsident der TH OWL), Jürgen Müller (Landrat Kreis Herford). V.l.n.r. stehend: Anja Strüssmann (TH OWL), Nicole Soltwedel (Kanzlerin TH OWL), Jens Kronsbein (Bezirksregierung Detmold), Prof. Dr. Josef Löffl (TH OWL), David N. Peter (Geschäftsführer Peter-Lacke GmbH), Harald Grefe (stell. Hauptgeschäftsführer IHK Bielefeld), Andreas Hüffmann (Bürgermeister Gemeinde Hiddenhausen) , Ella Nitsche (Kreis Herford). Foto: TH OWL

Studiengang „Digital Management Solutions“ startet zum Wintersemester

Weiterlesen ...

Digitaler CIIT-Techtalk „Building IoT – den Betrieb einer Immobilie neu denken“

Die Referenten Christina Süß und Frank Schröder Foto: Copyright: Phoenix Contact

Die Zukunft von Gebäuden ist smart. Um dies in der Gegenwart umzusetzen, setzt der CIIT-Partner Phoenix Contact auf das Internet der Dinge.

Weiterlesen ...

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.