Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Diakonie Detmold nutzt Ladelösung der Stadtwerke Lemgo im Parkhaus Klinikum.

 

Im Parkhaus „Am Klinikum“ der Stadtwerke Lemgo steht jetzt eine leistungsstarke Ladelösung für die „Diakonie ambulant“, Station Lemgo, bereit: Ab sofort lassen sich dort zehn E-Fahrzeuge des Pflegedienstes über neue Wallboxen mit Lemgoer Ökostrom aufladen. Und das ausgefeilte Lastenmanagement der Stadtwerke sorgt dafür, dass immer genug Ökostrom zur Verfügung steht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt die Ladelösung für ‚Diakonie ambulant‘ mit unserem Partner Elektrotechnik Oberbracht installieren und in Betrieb nehmen konnten“, berichtet Stadtwerke-Bereichsleiter Andreas Becker. „Damit stehen der E-Fahrzeugflotte des Pflegedienstes an der Station Lemgo nun
11 kW Wallboxen zur Verfügung, welche die Fahrzeugbatterien nach den Pflegeeinsätzen gezielt wieder aufladen.“

Das Lastenmanagement der Stadtwerke sorgt dabei dafür, dass die Anschlussleistung des Parkhauses zu keinem Zeitpunkt überschritten wird: Selbst beim gleichzeitigen Laden der zehn Pflegedienst-Fahrzeuge wird für sämtliche Verbraucher stets genug Ökostrom zur Verfügung stehen.

„Mit dieser Ladelösung gestalten wir unsere Fahrten zu den Pflegeinsätzen in Lemgo CO2-neutral“, freuen sich Marianne Ulbrich und Volker Sasse von der „Diakonie ambulant“-Geschäftsleitung. „Das ist gut fürs Klima! Zudem profitieren unsere Mitarbeiter*innen und die Klient*innen davon, dass wir zuverlässig unsere Einsatzorte erreichen – weil alle E-Fahrzeuge immer ökologisch aufgeladen sind.“

 

Quelle: Stadtwerke Lemgo

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.