Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

 Aus der Übersicht geht hervor, wer wann geimpft wird und und wer für die Impfterminvergabe zuständig ist.

+++ Die Stadt Lemgo weist darauf hin, dass das Bürgerbüro NICHT für Fragen zur Impfung zuständig ist und auch keine Auskunft erteilen kann. +++

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 14.558 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 151 weitere Infektionen bekannt. 355 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.453 aktive Coronafälle in Lippe bekannt, denn 12.750 Personen sind als wieder genesen in der Statistik erfasst. Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 57.969 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Seit dem 9. März 2021 wurden bisher 57.101 Schnelltests von verschiedenen Anbietern genommen, 270 davon positiv. Stellen für Corona-Schnelltests, die eine kostenlose Bürgertestung anbieten, sind veröffentlicht unter www.kreis-lippe.de/corona

Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 191,1 (Stand: 15. April 2021).

Bislang wurden 66.070 Erstimpfungen und 20.509 Folgeimpfungen im Kreis Lippe realisiert (Stand: 15. April 2021).

Aktueller Hinweis zu Impfungen: Terminvereinbarung für die Jahrgänge 1946 und 1947

Ab Montag, 19. April, ist die Terminbuchung für eine Impfung für die Jahrgänge 1946 und 1947 über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) über 0800 116 117 02 oder über www.116117.de möglich. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.corona-kvwl.de.

Übersicht: Wer bekommt wo eine Impfung?

Mittlerweile können sich immer mehr Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen. Folgende Übersicht soll den Berechtigten helfen, sich an die richtigen Stellen zu wenden:

Impfung aufgrund der Altersgruppe

Wer aufgrund seines Alters eine Impfung erhalten kann, kann einen Impftermin über die Buchungsplattform der KVWL vereinbaren. Derzeit sind dies alle Bürgerinnen und Bürger, die 1943 oder früher geboren sind. Am Freitag, 16. April, kommen dann auch die Jahrgänge 1944 und 1945 hinzu, am Montag, 19. April, auch die Jahrgänge 1946 und 1947.

Impfung aufgrund bestimmter Vorerkrankungen

Bürger mit bestimmten Vorerkrankungen gemäß § 3 der Corona-Impf-Verordnung können sich bei ihren Hausärzten nach einem Impftermin erkundigen.

Impfung aufgrund bestimmter Berufsgruppen

Wer aufgrund seines Berufs geimpft werden kann, kann einen Termin über www.kreis-lippe.de/corona/impfung buchen.

 

Quelle: Kreis Lippe

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.