Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Die Studierenden lernen von zu Hause aus, der Campus gehört den Bauarbeitern derzeit fast alleine. Und sie kommen gut voran.

Die TH OWL will ihr Hauptgebäude in vier großen Etappen sanieren, jede Etappe dauert etwa ein halbes Jahr. Zum Start der Sanierung haben Spezialfirmen das Gebäude von Schadstoffen wie PCB befreit und notwendige Rohbauarbeiten vorgenommen. Im zweiten großen Bauabschnitt wird der Gebäudetrakt saniert, in dem sich Werkstoffkunde, Getränketechnologie und Physik befinden, ab Juli geht es los. Im Jahr 2021 soll auch dieser Gebäudeteil fertig saniert sein. Anfang 2022 wird die Sanierung voraussichtlich beendet sein. 2023 stehen dann laut Plan auch die Neubauten und alle Beschäftigten können aus ihren Übergangsbüros im Container ausziehen.

„Nochmal ganz großen Dank an den BLB, der viele Arbeiten schon vorgezogen hat und bei der Sanierung optimal mit uns zusammenarbeitet“, sagt Dirk Tappe Chef des Gebäudemanagements in einer Mitteilung auf der Homepage der Hochschule.

Auch bei den Neubauten geht es voran. Auf dem Innovation Campus in Lemgo entsteht unter anderem der InnovationSPIN. Ein neuer Ansatz von Bildung, der sich auch in der Architektur des neuen Gebäudes ausdrückt. Im Rahmen des Projektes der Regionale 2022 entwickeln der Kreis Lippe mit der Lippe Bildung eG, die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe und die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe einen Think Tank für den Mittelstand, mit neuen Bildungsformaten. Baubeginn ist noch in diesem Jahr. Der Bau der SmartFoodFactoryOWL startet im kommenden Jahr.

https://mein-lemgo.de/lebeninlemgo/446-so-waechst-der-campus-in-den-naechsten-jahren