Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Stadtwerke Lemgo und Realschule Lemgo erneuern langjährige Kooperationsvereinbarung

 

Für Jugendliche ist es oft nicht leicht, die „echte“ Arbeitswelt kennen zu lernen und sich für einen Beruf zu entscheiden. Doch bei den Stadtwerken Lemgo können sie tief in die Praxis der Energie- und Trinkwassererzeugung sowie ins Bäderwesen eintauchen und die vielen Berufsmöglichkeiten erkunden. Die Städtische Realschule Lemgo setzt deshalb schon seit zehn Jahren auf eine enge Lernpartnerschaft mit den Stadtwerken: Die erfolgreiche Kooperation wurde jetzt erneut besiegelt – weil alle davon profitieren.

Im Rahmen dieser Lernpartnerschaft können unsere Schüler*innen nicht nur die Anlagen und Einrichtungen der Stadtwerke besichtigen – sie können auch in Praktika in die vielfältigen Ausbildungsberufe hineinschnuppern“, berichtet Stephan Krause, Lehrer und Berufskoordinator der Realschule Lemgo. „Zudem unterstützt das Stadtwerke-Team die Schüler*innen durch interessante Unterrichtseinheiten, begleitete Projektarbeiten oder die Vermittlung von Präsentationstechniken.“

Stadtwerke-Ausbilderin Anja Tasche bietet den Schüler*innen dabei beispielsweise auch ein Bewerbertraining an, und Ausbilder Christian Bintz organisiert im technischen Bereich die Berufserkundung. Auf diese Weise unterstützen noch viele weitere Mitarbeitende aus dem Stadtwerke-Team den Schulkontakt – organisatorisch begleitet von Maren Staczan aus dem Stadtwerke-Marketing.

Durch das alltagsnahe, praxisorientierte Lernen sorgt das Stadtwerke-Team bei den Schüler*innen nicht nur für jede Menge Motivation“, meint Dorit Meier, Schulleiterin der Realschule Lemgo. „Sie fördern auch deren technisches und naturwissenschaftliches Interesse – und stärken die Jugendlichen in ihrer persönlichen Entwicklung.“

Dies leisten die Ausbilder*innen gerne, denn die Stadtwerke sehen ihr Engagement zugleich als wichtige Investition in die eigene Zukunft: Sie können den Schüler*innen die Themen Energieversorgung und Trinkwassergewinnung näherbringen und sich frühzeitig als attraktives Ausbildungsunternehmen und als Arbeitgeber präsentieren. „Der erneuerte Kooperationsvertrag bildet eine sehr gute Basis für unsere weitere gute Zusammenarbeit – auf diesen vertrauensvollen, persönlichen Kontakt sind wir alle stolz“, meint Renate Dalbke, Marketingleiterin der Stadtwerke Lemgo. „Denn die Schüler*innen von heute können hervorragende Fachkräfte von morgen sein. Deshalb stellen wir uns den verschiedenen Jahrgängen immer wieder gerne vor.“

Dass die Stadtwerke dabei oft auch noch tolle Extras im Gepäck haben, finden die Schüler*innen natürlich richtig klasse. In diesem Jahr können sie sich dabei über 100 Eintrittskarten für Heimspiele des TBV Lemgo Lippe freuen, heisst es im Pressetext. Die langfristige Erneuerung des Kooperationsvertrages macht’s möglich.

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.