Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Einen Rundgang durch die eigene Stadt buchen? Dafür wirbt Lemgo Marketing mit Videos.

Lemgo ist schön, das wissen wir eigentlich. Aber nehmen wir das auch immer wahr? „Man geht in seiner Stadt oft unbewusst an historischen Orten vorbei“, hat Wolfgang Jäger, Geschäftsführer von Lemgo Marketing, festgestellt. Und deshalb gibt es jetzt vier kurze Videos, die Lemgoer Stadtführerinnen und Stadtführer vorstellen – und die Lust auf einen Rundgang machen sollen.

Eine von ihnen ist Christiane Thiel, „Stadtführerin mit Leib und Seele“, wie sie selbst sagt. Ihre Beobachtung: „Wenn man mit Gästen unterwegs ist und auf einen Giebel zeigt, bleiben oft auch Lemgoer stehen, schauen und fragen: Steht das schon immer da? Ja, seit ungefähr 400 Jahren.“

Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn zeigt Besuchern besonders oft Orte zum Thema jüdisches Leben und Hexenverfolgung. „Ich bin stolz, wie sich die Stadt entwickelt hat“, sagt sie mit Blick auf die Gegenwart.

Bernd Rossmann ist Lemgoer durch und durch, seit 70 Jahren. Da hat er so manche Anekdote parat. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die hier herkommen, authentische Geschichten hören wollen.“ Damit kann das Lemgoer Urgestein auf jeden Fall dienen.

Samstags gibt es öffentliche Führungen

Werner Kuloge, auch bekannt durch seine Rundgänge als Nachtwächter, outet sich als „Beutelipper“. Nach Lemgo zu kommen habe er nie bereut, aber als Außenstehender habe er vielleicht von Anfang an einen anderen Blick gehabt, vor allem einen bewussteren, staunenden auf die schönen alten Gebäude und auch auf das, was man nicht sofort sieht. „Ich finde toll, was es in den Ecken und Winkeln gibt.“

Wer sich spontan einer Führung anschließen möchte, kann samstags von April bis Oktober einen allgemeinen öffentlichen Rundgang mitmachen. Die bietet Lemgo Marketing für 6 Euro pro Teilnehmer an, für Gäste bis 16 Jahre ist die Führung kostenlos. Treffpunkt ist am Hexenbürgermeisterhaus, im April und Mai  sowie September und Oktober ab 14 Uhr, im Sommer ab 17 Uhr.

Wer es Individueller möchte, kann über Lemgo Marketing eine Themenführung buchen. Die goldene Zeit als Hansestadt, die finstere Epoche der Hexenverfolgungen, die abendliche Runde des Nachtwächters – sie alle sind für beliebige Gruppengrößen für 75 Euro zu buchen, auch eine Idee für kleinere Feiern oder als Familien-Aktion. Sogar Programme für Kindergeburtstage gibt es.

Dafür stehen rund zehn Stadtführer bereit, die ihre Leidenschaft für ihre Stadt vermitteln möchten. Vier von ihnen sind in den vier Filmen des „Bildakrobaten“ Merten Kunisch zu sehen. Die Stadtwerke Lemgo haben das Projekt unterstützt.

Hier die Videos - und natürlich auf auf Youtube oder unter Lemgo Marketing:

 

 

 

 

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einem Abo oder einer Spende.