Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Das Junkerhaus lädt trotz geschlossener Türen zum Rundgang ein - virtuell.

Obwohl auch das Museum Junkerhaus aktuell aufgrund des Coronavirus geschlossen ist, können Interessierte an einer kurzen Führung durch das Haus teilnehmen. In einem kleinen Film, der nun online verfügbar ist, nehmen die drei professionellen Gästeführer Christiane Thiel, Joschka Jakobfeuerborn und Werner Kuloge die Zuschauerinnen und Zuschauer mit und erklären ihnen das wohl ungewöhnlichste Haus im Lipperland.

Fabian Schröder, Leiter der Museen der Stadt Lemgo, hatte laut einer Pressemitteilung die Idee zu dieser Video-Kurz-Führung, damit Kulturinteressierte auch in der momentanen Lage etwas entdecken können. Doch ihm geht es nicht nur um die schlichte Veröffentlichung multimedialer Inhalten, sondern auch um die hohe Qualität des entstandenen Films. Dafür hat er sich neben den drei Gästeführern professionelle Unterstützung von Anna Maria Schneider, Dokumentarfilmproduzentin aus Bad Salzuflen, ins Boot geholt.

Der fertige Film ist gut acht Minuten lang und erzählt in kleinen Kapiteln Geschichten rund um Karl Junkers Biografie und die (Un-)Möglichkeit, sein Werk kunsthistorisch einzuordnen. Dabei gibt es auch EInblicke, die Besuchergruppen sonst verborgen bleiben. Der Film wird in sechs einzelnen Abschnitten auf den Social-Media-Kanälen des Museum facebook.com/museumjunkerhaus und instagram.com/junkerhaus veröffentlicht. Wer aber bereits die gesamte Führung machen möchte, kann den Film auch bereits komplett über junkerhaus.de oder vimeo.com/schneidermp/junkerhaus abrufen.