Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A

Die Besucher erfahren am eigenen Leib, wie man früher feierte, tafelte und tanzte.

In der Renaissance ließ man es gern mal so richtig „krachen“. Die Adeligen feierten die Feste wie sie fielen. Und das sieht man den Ausstellungsstücken im WeserrenaissanceMuseum Schloss Brake auch an. Überall blitzt und funkelt es. Dementsprechend bietet das Haus am Sonntag, 1. August, um 15.00 Uhr eine spannende Erlebnisführung an, und zwar unter dem Titel „Fürstlich feiern auf Schloss Brake. Von Tanzmeistern, Tafelzier und Tischregeln“.

Festlich und prunkvoll konnte es auf Schloss Brake zugehen. Bei einem Rundgang durch die Dauerausstellung wird die Zeit der Renaissance wieder lebendig. Die Besucher verwandeln sich mit Hilfe von historischen Kostümen in eine höfische Gesellschaft der Renaissance, decken eine Festtafel und erfahren am eigenen Leib, wie damals getafelt, getanzt und gefeiert wurde. Die Erlebnisführung dauert zwei Stunden und ist vor allem auch für Familien mit Kindern geeignet.

Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene. Kinder bzw. Jugendliche bis zu 18 Jahren sind frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um vorherige Anmeldung wird daher gebeten unter Tel. 05261/94500 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Besucher werden gebeten, eine Atemschutzmaske mitzubringen und im Museum zu tragen. Alle weiteren Hygienevorschriften werden beachtet, so das WRM Schloss Brake.

Unabhängigen Journalismus gibt es nicht umsonst.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.