Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Polizei & Feuerwehr

Vorsicht vor falschen Zahlungsforderungen

In den letzten Tagen wurden der Polizei Lippe zahlreiche Fälle angezeigt, in denen vermeintliche Rechtsanwalt-Kanzleien oder Inkasso-Unternehmen Gelder forderten, ohne dass es eine Grundlage gab.

Einbruch in Sonderpostenmarkt

Bislang Unbekannte brachen am frühen Mittwochmorgen (13. April 2022) in einen Sonderpostenmarkt in der Lageschen Straße ein.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Detmold und der KPB Lippe: Frau angegriffen - Tatverdächtiger gefasst

Sonntagnachmittag (10.04.2022) nahmen polizeiliche Einsatzkräfte einen 19-Jährigen nach einem sexuellen Übergriff in der Grevenmarschstraße fest. Der junge Mann hatte eine 31-Jährige angegriffen.

Lemgo Wetter

Dieses Wetterwidget sendet Daten an den Anbieter der Wetterdaten.

"Mein Lemgo" in Leichter Sprache

Eine Woche nach dem Sieg in Köln geht es für das Team HandbALL dieses Mal in den Norden. Die Lippe sind am Sonntag um 17 Uhr zu Gast beim OHV Aurich.

Auch in der ersten Phase der Saison war Aurich schon Gegner, beide Spiele gingen verloren. Das Rückspiel gegen Aurich in Augustdorf am 19. Februar war übrigens auch das letzte Spiel, dass das Team HandbALL verloren hat, danach starteten die Lipper eine fulminate Serie und sicherte sich den Klassenerhalt.

„Wir haben das schwere Auswärtsspiel in Aurich vor der Brust. Dort haben wir schon lange keine Punkte mehr geholt. Aber mit dieser Siegesserie im Rücken können wir mit sehr, sehr viel Selbstbewusstsein dahinfahren und vielleicht glückt uns ein Auswärtssieg in Aurich“, blickt Matthias Struck auf das Spiel in Ostfriesland voraus.

Aurich schloss die erste Runde als Tabellenvierter in unserer Staffel ab und kämpft nun um ein Ticket für den DHB-Pokal. Dazu muss man Tabellenerster werden, oder mindestens Zweiter, falls das Team HandbALL nach sechs Spieltagen Platz 1 belegt. Für den OHV beginnt mit dem Heimspiel am Sonntag die Pokalrunde, denn das erste Spiel bei der Ahlener SG mussten die Jungs um den scheidenden Trainer Arek Blacha, er wechselt zur neuen Spielzeit nach Schwerin, direkt wegen einiger Coronafälle verschieben.

„Alle freuen sich auf das Spiel in Aurich. Wir haben die letzte Niederlage gegen Aurich kassiert, aber nach unserer Erfolgsserie fahren wir mit viel Sicherheit und Selbstvertrauen zum OHV. Wir wollen in und auch gegen Aurich Punkte holen“, so Trainer Matthias Struck vor dem Spiel. „Das ist das schöne an der Pokalrunde: Wir können mit ein wenig Lockerheit und viel Spaß den Roadtrip nach Aurich antreten, um dort ein tolles Spiel zu machen. Wir genießen es, dahin zu fahren“, so Struck abschließend.

Nach der Partie in Ostfriesland ist über die Ostertage spielfrei, bevor es dann am Mittwoch, 20. April um 19:30 Uhr, das erste Heimspiel in der Pokalrunde gegen die Ahlener SG auf dem Programm steht.

 

PM Team Handball


Bild des Tages

 

Waisenhausplatz

Blick vom Waisenhausplatz.  Foto:Burkhard Menzel

Möchten Sie Ihr Bild hier zeigen? Schicken Sie es an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sind Personen auf dem Foto zu erkennen, müssen alle mit der Veröffentlichung einverstanden sein.